Billion Strong A Global Disability Movement

Barrierefreiheit und Inklusion sind für den Unternehmenserfolg unerlässlich

Rosemary Musachio, Chief Accessibility Officer bei Ruh Global IMPACT und Director of Global Outreach bei Billion Strong, sagt: „Der Americans with Disabilities Act (ADA) wurde vor 31 Jahren verabschiedet, doch viele Unternehmen und andere öffentliche Einrichtungen verstehen immer noch nicht, was Barrierefreiheit wirklich bedeutet für die 61 Millionen Amerikaner*innen mit Behinderungen.“

Rosemary hebt einige große Unternehmen in den Vereinigten Staaten hervor, die konzertierte Anstrengungen in Bezug auf Zugänglichkeit, Vielfalt und Inklusion für Menschen mit Behinderungen unternommen haben. Sie ebnen den Weg zu einer besseren Welt, indem sie Personen mit Behinderungen die Möglichkeiten, Technologien und Unterstützung bieten, die sie für ihren Erfolg benötigen. Das wiederum hilft auch den Konzernen. Allerdings gibt es noch viel zu tun.

Finden Sie heraus, welche Rolle Billion Strong dabei spielen wird, die globale Gemeinschaft von Menschen mit Behinderungen zu stärken, aufzuklären und zu fördern. In den Worten von Dr. LaMondre Pough, dem CEO von Billion Strong: „Damit die globale Gemeinschaft von Menschen mit Behinderungen Fortschritte machen kann, sind der Zugang zu unterstützender Technologie, eine Erwerbstätigkeit und die vollständige Eingliederung in die Gesellschaft unerlässlich.“ Lesen Sie den gesamten Artikel .

Sharing is Caring!

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp
Pinterest

Join the movement Together we are a Billion Strong

Sign up today

Skip to content